Lifta Treppenlifte:
Übersicht, Modelle und Kosten

Inhaltsverzeichnis

Über Lifta

Lifta, ein bekannter deutscher Anbieter von Treppenliften, bietet seit 1977 Lösungen für ein sicheres und komfortables Zuhause. Mit seinem markanten Logo und der Schwalbe, die für Leichtigkeit und Beweglichkeit steht, hat Lifta eine starke Markenpräsenz entwickelt. Sie bieten Treppenlifte für fast jede Art von Treppe und zeichnen sich durch innovative Lösungen und hohe Sicherheitsstandards aus.

Treppenlift-Modelle von Lifta

  1. Lifta Klassik: Der populärste Treppenlift von Lifta, der Klassik, ist sowohl für gerade als auch für kurvige Treppen verfügbar. Er ist bekannt für seine robuste Konstruktion, leisen Betrieb und hohe Sicherheitsstandards. Für gerade Treppen ist das Modell Klassik 2000 mit einer Traglast von 160 kg verfügbar, während das Modell Klassik 5000 für kurvige Treppen bis zu 135 kg tragen kann.

  2. Lifta Avantgarde: Der Avantgarde ist ein Premium-Treppenlift, der sich durch sein modernes Design und fortschrittliche Technologie auszeichnet. Dieser Lift bietet Komfort und passt sich gut an die Wohnumgebung an. Verfügbar sind Modelle für gerade (Avantgarde 3000 / 3100) und kurvige Treppen (Avantgarde 6000 / 6100), beide mit einer Tragfähigkeit von 135 kg.

  3. Lifta Esprit: Der Esprit ist speziell für enge und kurvige Treppen konzipiert. Er ist diskret, platzsparend und in verschiedenen Farben erhältlich, um sich an das Hausdesign anzupassen. Das Modell Esprit 4500 hat eine Tragfähigkeit von 125 kg und bietet zahlreiche Sicherheitsfeatures.

Kosten für Lifta Treppenlifte

Da jeder Lifta Treppenlift maßgeschneidert ist, hängen die Kosten von verschiedenen Faktoren ab:

  • Modell: Der Preis variiert je nach gewähltem Modell.
  • Schienensystem: Die Art der Treppe beeinflusst das benötigte Schienensystem.
  • Ausstattung: Zusätzliche Features können den Preis erhöhen.

Durchschnittliche Preise:

  • Klassik: 4.850 € – 13.000 €
  • Avantgarde: 6.280 € – 14.500 €
  • Esprit: 11.500 € – 15.500 €

Preisvergleiche nutzen und kombinieren

Die Suche nach dem richtigen Anbieter bzw. dem richtigen Treppenlift-Modell kann zeitaufwendig sein. Ein detaillierter Preisvergleich kann Ihnen helfen, den passenden Treppenlift innerhalb Ihres Budgets zu finden. Berücksichtigen Sie dabei nicht nur den Anschaffungspreis, sondern auch die Lebensdauer, Garantieleistungen und Kundenservice.

Nutzen Sie mindestens drei verschiedene Plattformen

Wir haben die besten Vergleichsmöglichkeiten* für Sie zusammengestellt, so finden Sie garantiert den richtigen Treppenlift für Ihre individuellen Bedürfnisse und sparen erhebliche Kosten. Aber Achtung: Nicht alle Treppenlift-Anbieter sind auf jedem Portal vertreten. Wir empfehlen deshalb mind. 3 Portale zu nutzen und die Vergleiche zu kombinieren!

Diese Vergleichsportale können wir empfehlen:

So erhalten Sie Angebote mit konkreten Preisen:
  1. Wählen Sie die auf Sie zutreffenden Parameter aus
  2. Um regionale, für Sie passende Angebote zu finden, tragen Sie bitte Ihre PLZ ein.
  3. Geben Sie im letzten Schritt Ihre Kontaktdaten ein. Dies ist notwendig, um mit Ihnen Ihr persönliches Angebot zu besprechen.

Erfahrungsberichte und Kundenzufriedenheit

Kundenberichte zeigen eine hohe Zufriedenheit mit Lifta Treppenliften. Besonders gelobt werden die einfache Bedienung und das komfortable Fahrverhalten. Die meisten Kunden empfinden die Geschwindigkeit als angemessen und auch Personen mit Höhenangst berichten von einer problemlosen Nutzung.

Fazit

Lifta bietet eine breite Palette an Treppenlift-Modellen für verschiedene Anforderungen. Die Qualität, Sicherheit und das Design ihrer Produkte sind anerkannt. Interessenten sollten jedoch bedenken, dass die Kosten stark von den individuellen Bedürfnissen und Gegebenheiten abhängen. Eine persönliche Beratung und genaue Kostenvoranschläge sind daher empfehlenswert, um das passende Modell zu finden.

 

TIPP

Sichern Sie sich Zuschüsse bei vorliegender Pflegestufe

Nach § 40 des SGBIX erhalten pflegebedürftige Personen bis zu 4.000 € vom Staat als Förderung bzw. als Zuschüsse für  einen Treppenlift. Das bedeutet: Haben beide Eheleute jeweils eine vorliegende Pflegestufe oder Pflegegrad können Sie dadurch einen Zuschuss von bis zu 8.000 € erhalten. Somit deckt der Zuschuss die Treppenlift-Kosten nahezu komplett. Übrigens: Liegt eine Pflegebedürftigkeit vor, gibt es für Pflegemittel einen staatlichen Erstattungs-Anspruch. Sichern Sie sich die aktuelle Förderung und profitieren Sie von weiteren nützlichen Hilfsmitteln, wie zum Beispiel einem Hausnotruf und weiteren: